Aktuelles 2020

Wir gratulieren den A-lis von Casa Moro am 26.11.2020 ganz herzlich zum 9. Geburtstag.

Unser liebes Bübchen hat uns am Freitag, 20.11.2020 verlassen. Er wurde 13 Jahre und 6 Monate alt. Dass die Zeit, die wir noch mit ihm verbringen durften, begrenzt war, war uns bewusst. Aber dass es so schnell gehen kann... Für Chiaro war der Vortag noch ganz normal. Tagsüber die kleinen Gassirunden. Wir trafen seine Freundin Mücke, bei der er wieder ganz den Galan spielte. Abends hat er noch mit Appetit gefressen und sein Würstchen gesucht. In der Nacht fing er auf einmal sehr stark an zu hecheln. Als ich zu ihm hinunter kam, sah ich ihm an, dass er starke Schmerzen haben musste. Die Hinterhand war sehr steif. Ich dachte an einen eingeklemmten Nerv. Er kam überhaupt nicht zur Ruhe, sondern war die ganze Zeit sehr angespannt. Ich schaute laufend auf die Uhr, bis endlich die Tierärzte ihre Praxis öffneten, um anrufen zu können. Unsere Tierärztin war nicht erreichbar. Bei den anderen Tierärzten war auch kein Termin frei. Auch nicht für einen Notfall. So fuhren wir in die nahe gelegene Tierklinik. Wegen Corona-Schutz-Maßnahmen durften wir noch nicht einmal bei der Untersuchung dabei sein. Die Tierärztin teilte uns dann mit, dass sie ein Röntgenbild machen wollte. Das haben wir aber abgelehnt. Bei der Untersuchung stellte sie Herzprobleme und Wasser in der Lunge fest und die Nerven der Hinterhand waren ohne Reaktion. Wir baten sie um ein Schmerzmittel. Die Tierärztin empfahl eine Spritze mit einem Opiat und wir nahmen Chiaro wieder mit nach Hause. Zu Hause wurde der Zustand immer schlimmer und er konnte gar nicht mehr aufstehen. Ich rief in einer anderen Tierarztpraxis an, um ihn erlösen zu lassen. Bevor die Tierärztin eintraf und ich ihm über den Kopf streichelte, entspannte er sich auf einmal, legte sich auf die Seite und wir dachten, jetzt braucht die Tierärztin gar nicht mehr zu kommen. Er wäre bestimmt in der nächsten Zeit von selbst gestorben. Doch die Tierärztin war schon vor der Tür und sie erlöste ihn. Wir sind unendlich traurig aber auch sehr dankbar für die Zeit, die wir mit diesem wunderbaren Hund verbringen durften.

Oktober 2020

Am 16.10.2020 haben im Zwinger von Hockstein acht Welpen das Licht der Welt erblickt. Die Eltern sind Benno vom Bonerthof und Ninja vom Büssemfeld. Chiaro ist wieder Ur-Opa geworden. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über diesen schönen Wurf.

Chiaro ist wieder Ur-Opa geworden. Im Zwinger vom Rennsteigweg sind 8 Welpen geboren. Die Eltern sind Arit vom Helmefeld und Aragorn Alti Benes.

28.05.2020 Wir gratulieren den V-lis vom Helmefeld zum 10. Geburtstag.

Rochele vom Helmefeld mit dem V-Wurf

Chiaro ist am 29.04.2020 13 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch liebes Bärchen. Wir freuen uns auf jeden Moment, den wir mit dir erleben dürfen und hoffen, dass du uns noch einige Zeit an unserer Seite begleitest.

29.04.2020
29.04.2020
29.04.2020

Chiaro ist wieder Ur-Opa geworden. Im Zwinger vom Bohrertal sind am 04.02.2020 3 Rüden und 7 Hündinnen auf die Matratze gepurzelt, alle schwarzmarken. Die Eltern sind Hatara vom Bohrertal und Dragomir vom Zehnergarten. Wir freuen uns sehr und wünschen alles Gute.

Januar 2020
Emrik vom Helmefeld ist jetzt 14 Wochen alt und sucht noch die passende Familie. Nähere Infos gibt es auf der Züchterseite:
https://www.helmefeldhovis.com/